März 9, 2018

How to shop smart


Anzeige / Ad

Hey meine Lieben,

ich bin gerade non-stop unterwegs und war den letzten Monat auf den Fashion Weeks in Kopenhagen, New York, London, Milan und Paris. Diesen Look habe ich gerade hier in Paris geshootet. Es sieht so warm und frühlingshaft aus, weil die Sonne geschienen hat, aber es war bitterkalt. Sobald man aus der Sonne in den Schatten gegangen ist, hat man die -10 Grad wirklich gespürt. Die nächsten Tage soll es endlich etwas wärmer werden in Paris, ich kann es kaum erwarten!! Für den Look habe ich einen EDITED Trenchcoat mit einem Lederkleid über einem Turtleneckpullover kombiniert. Hierzu passen am Besten dunkle Boots oder Stiefel.

Ich habe eine super coole Aktion für euch: Ihr könnt 20% auf euren gesamten About You Einkauf bekommen! Ich habe das Outfit im Onlineshop zusammengestellt und hierbei durch meine Mastercard 20% Rabatt auf den Warenkorb bekommen. Wenn du dich für die Priceless Specials von MasterCard mit deiner Karte registrierst, kannst du ganz einfach bei jedem Bezahlvorgang Coins sammeln und diese bei ausgewählten Shops in Rabatte eintauschen. Ich rate euch sehr euch das mal anzuschauen, da wir alle online shoppen und meistens mit Kredit- oder Debitkarte bezahlen und wieso dann nicht gleichzeitig smart shoppen? ;)

Wenn du dich HIER bis zum 31.03.2018 anmeldest, erhältst du einen persönlichen Coupon den du direkt Einlösen kannst. Auf der Seite findest du auch alle weiteren Infos zu den Mastercard Priceless Coins. Happy Shopping!!

Dezember 29, 2017

Interior Tips!!!


Ad / Anzeige
BED_PURE VELVET (get here)

It’s finally time to reveal the secret of my bed, haha! I have never gotten so many questions regarding any piece of my new home so I really wanted to make this a special one. Since I travel so much it took me forever to finish some parts of my flat. It’s hard to get organized when you’re never home! But to give you an update, I am almost ready, the only thing that’s missing is a small kitchen table and some bathroom equipment because these are the two things that need to be individually manufactured for my home. So, before I do a room tour on Youtube I would like to share my two favorite pieces from Casa Xenia: my bed and my bookshelf.

Believe me, I have looked at 1000 beds and none of them seemed perfect. There was always something missing or, when I thought I found the perfect one, it was way overpriced. I didn’t get how it was so hard to find the perfect one until I checked out the Pure Velvet interior and even though it’s a genuine partnership, I really fell for this one like it was love at first sight! I am sooo happy with this beautiful bed, the color, the size and just everything. To me, it’s perfect. Yes, I do love my bed haha! I got some white and blue pillows because, in my opinion, it’s best to keep it clean and simple with that champagne tone and not overdo it with gold or any other colors. It’s my little piece of heaven!

I do love my bed but what gives me the most energy and fills my heart the most is this unique bookshelf. After the next sentences, you will probably think I am the biggest freak in the world but this is my biggest energy source. I am very sensitive to energy so I always pay attention to what gives me energy and what takes energy from me (same goes with people!). A TV, for instance, is very draining, but I still wanted one because I love Netflix ;) When something in my home is unorganized or overloaded it takes a lot of energy from me so I always pay attention to have everything organized as good as possible. My work desk gives me energy because it’s beautiful, elegant, simple and I am always productive! However, nothing I ever owned fulfilled me more than my bookshelf because books are my very greatest passion and it’s like having your own little library with words and pearls of wisdom of the smartest people in the world at home. It’s SO beautiful and SO inspiring. I will never do bad because there is so much great literature out there!

I would also love to recommend you this book: L’Art De La Simplicité (How to Live More With Less) by Dominique Loreau. Just the first chapter that talks about materialism and minimalism. It was my biggest inspiration because it talks exactly how to design your home to get the best energy flow and what exactly kills energy flows. It’s one of the best chapters to me because I believe a lot in Japanese philosophy of living. Enjoy :)


Dezember 20, 2017

Time for something special



Anzeige / Ad

Christmas is around the corner and so is the New Year. I love this time of the year because it’s a time of family gatherings, parties with friends, good memories, self-reflection and new goals for the new year. Whenever we reach Mid-December I can’t help but wonder – how quick did this year pass by? I think it’s important to stop and pause and realize where you stand now and how far you’ve come. Most of the times we forget how each month shapes and changes us and suddenly we have become a whole new person without even noticing.

Something else I love about Christmas is giving gifts to the people I love and care about. Today I went Christmas shopping for the first time (5 days ahead, that’s pretty early for my last-minute self haha) and I found some beautiful gifts for Mom and Dad. I love to gift either a little something with a creative twist (such as a photo album with my favorite memories) or when it comes to materialistic things, it’s always about fashion accessories. You can never go wrong with jewelry, wallets, phone cases, or how about a smartwatch?

I remember how I disliked the smartwatch design my boyfriend was wearing even though I loved the functions it had. Getting important notifications without holding your phone 24/7 is a necessary luxury when you have a job like mine, where you always have to be fast with e-mails and messages. I could not believe my eyes when I received my own smartwatch I ordered from Michael Kors. The design is outstanding! It is SO beautiful and wearable. I remember when I posted it on Instagram Stories and I received sooo many messages from you. The My Social App allows me to check my Insta Feed and even lets me choose my watch background image from my latest pictures. I thought of it as the perfect modern present that combines the best of both worlds – fashion and technology. What’s on your wishlist for this years Christmas?

Bald ist endlich Weihnachten und kurz danach direkt schon Silvester. Ich liebe diese Jahreszeit, weil sie voll von Familie, Partys mit alten Freunden, schönen Erinnerungen, Selbstreflektion und Zielen für das neue Jahr ist. Immer sobald es mitte Dezember ist, kann ich nicht anders als daran zu denken wie unglaublich schnell das Jahr an mir vorbeigezogen ist. Genau dann ist es für mich wichtig sich daran zu erinnern wo man angekommen ist und was man in dem Jahr alles erreicht hat. Man vergisst viel zu häufig, wie jeder Monat uns formt und verändert und man auf einmal ein völlig neue Person ist, ohne es zu merken.

Eine andere Sache die ich an Weihnachten liebe ist Schenken, insbesondere an die Menschen, die ich liebe und die mir am Nächsten sind. Heute war ich zum ersten Mal Weihnachtsshoppen (5 Tage vorher, das ist wirklich früh für mich haha) und habe wirklich tolle Geschenke für meine Mama und meinen Papa gefunden. Ich liebe es entweder eine besondere, aber kreative Kleinigkeit (wie ein Fotoalbum  mit ganz besonderen Erinnerungen) oder ein tolles Accessoire zu verschenken, dass die Person auch im Alltag an mich erinnert. Eigentlich kann man nichts falsch machen mit Schmuck, einem Portemonnaie, einem Phone Case oder aber mit einer Smartwatch?

Ich weiß noch wie ich das Design der Smartwatch von meinem Freund überhaupt nicht leiden konnte, obwohl ich die Funktionen der Uhr wirklich cool fand. Die wichtigsten Nachrichten aufs Handgelenk zu bekommen ohne 24/7 sein Smartphone zu checken ist ein wirklicher Luxus wenn man einen Job wie ich hat, bei dem man immer so schnell wie möglich auf Nachrichten und E-Mails antworten muss. Ich war so begeistert, als ich meine eigene Smartwatch von Michael Kors endlich angekommen ist. Das Design ist einfach unglaublich! Es ist einfach modisch und tragbar, wie eine mechanische Uhr. Ich weiß noch, wie ich sie euch zum ersten Mal auf Instagram Stories gezeigt habe und wirklich soo viele Nachrichten bekommen habe. Mit der My Social App kann ich meinen Instagram Feed sehen und sogar eins meiner letzten Bilder als Hintergrundbild für die Uhr auswählen. Es ist einfach das perfekte Geschenk, das Fashion und Technik kombiniert. Was steht auf eurem Wunschzettel für Weihnachten?

November 12, 2017

Business Chic


Anzeige / Ad

JACKET_S.OLIVER (get here) // PANTS_DRYKORN (get here) // SNEAKERS_PUMA (get here)

Is there a way to look chic yet comfy, wear something classic paired with something hip? A perfect outfit for traveling, city strolls, shopping tours in one? Yes, it has to be this one. I have always had a thing for suits. In my opinion, ‚boyish‘ clothes look super cool on females, especially if you are a little more girly like me ;) I paired this suit with a Dior shirt and casual Puma sneakers and voila – there goes the ‚ready for everything‘ outfit!

Since it’s quite hard to find the perfect light grey suit (I’ve looked for a while, believe me) I decided to go for separate pants and blazer. This blazer is from S. Oliver and has shoulder pads and the perfect cut. It’s a little bit longer which I really like to cover up unwanted hip parts. The pants are by Drykorn and I am OBSESSED with this fit! I wish they made these pants in every single color! Both pieces I found on ABOUT YOU which shows once again what a great selection this online shop has. Just as the Puma sneaker, which I love because of the plateau and the creme-ish color. What do you think of this combination?

Oktober 25, 2017



Anzeige / Ad

Remember the trip I did to Franciacorta with Porsche? It was an absolute dream! Working with my favorite luxury car brand AND going to a dream vineyard in Italy is an unbeatable combo. I got to drive different Porsches and it was so much fun to do a little road trip along the Italian landscapes. I didn’t get to speed (obviously) because that’s another kind of luxury which we only get to enjoy in Germany ;) I also really liked the group we were with. Mostly male bloggers and the two lovely Porsche PR girls from Stuttgart was a very fun and relaxing round of easy-going people. This was much appreciated after the judgemental and competitive Fashion Week environment.

I got super lucky because I continued my Porsche adventures in Paris for Fashion Week. This time I didn’t get to drive myself but I got a super nice driver called Rainer who was the most reliable and most understanding person ever. He would never judge me for shooting the Porsche (it’s hard to take pictures with a Porsche and not feel like a poser haha) and he would patiently drive me from A to B to C to D to E to F etc within one day. Being chauffeured in a Porsche might be one of my all-time favorite Fashion Week experiences because no matter how stressful and hectic everything is, driving in the car is your little oasis of peace. And trust me, we had some long traffic rides in Paris ;)

I had a beautiful white Porsche Macan Turbo which is a little beast and goes from 0-100 km/h in less than 4,4 seconds – perfect if you are a little late during the day ;) Even though it is Porsche’s smaller sports SUV, it surprisingly fit all of our luggage (6 pieces!) when Rainer picked us up at the Paris airport. Especially the bag seats where super comfortable and I had my own little TV screen with WIFI, where I could always check my next appointments during the day. How do you like the car?

wisst ihr noch, mein Trip in die Region Franciacorta, den ich mit Porsche gemacht habe? Es war ein absoluter Traum! Mit meiner Lieblingsautomarke zusammenzuarbeiten UND dazu auch noch auf ein traumhaftes Weingut in Italien zu fahren ist eine unschlagbare Kombination. Ich durfte verschieden Porsche Modelle probefahren und es hat einfach so unendlich viel spaß gemacht die Region auf diese Art und Weise zu entdecken, auch wenn ich den Wagen leider nicht richtig ausfahren konnte, da dass leider eine andere Art von Luxus ist, die es nur auf deutschen Autobahnen gibt ;) Es war wirklich eine tolle Gruppe, mit der wir in Italien unterwegs waren. Außer mir waren nur männliche Blogger und Influencer sowie die beiden Porsche und Porsche Design PR Ladies aus Stuttgart dabei und der lockere und entspannte Umgang untereinander tat zwischen dem ganzen Druck der Fashion Weeks wirklich gut.

Glücklicherweise konnte ich mein Porsche Abenteuer direkt in Paris während der Fashion Week fortsetzen. Dieses mal bin ich allerdings nicht selbst gefahren sondern hatte einen super lieben Fahrer namens Rainer, der wirklich die zuverlässigste und verständnisvollste Person aller Zeiten ist. Er hat mich nie komisch angeguckt, wenn ich mit dem Porsche Bilder gemacht habe (glaubt mir, es ist wirklich schwer bei Bildern mit einem Porsche nicht wie ein totaler Poser auszusehen haha) und hat mich geduldig den ganzen Tag von A nach B nach C nach D nach E nach F etc. gefahren. In einem Porsche chauffiert zu werden ist warhscheinlich eine meiner all-time favorite Fashion Week Erfahrungen. Egal wie gestresst oder wie hektisch der Tag ist, in diesem Auto zu fahren ist wie eine kleine, eigene, friedliche Oase. Und glaubt mir, wir hatten wirklich ein paar sehr lange Staus in der pariser Innenstadt ;)

Der Wagen ist ein wunderschöner, weißer, Porsche Macan Turbo und er ist wirklich ein kleines Biest. Er schafft es von 0-100 km/h in weniger als 4,4 Sekunden – perfekt, wenn man mal ein bisschen spät dran ist ;) Obwohl es der kleinere SUV von Porsche ist, hat all unser Gepäck (6 Koffer!) in den Wagen gepasst, als wir am Flughafen in Paris von Rainer abgeholt worden sind. Insbesondere die Rücksitze sind super bequem und ich hatte meinen eigenen kleinen TV Bildschirm mit WLAN, an dem ich auf jeder Fahrt meine nächsten Termine checken konnte. Wie gefällt euch das Auto?