Mai 28, 2016

About style

Editorial

weißer badeanzug

Good morning loves,
some of you may have noticed that my look and my style has changed quite a lot the past months. Whenever I worked with Stylists lately I wasn’t very happy with the outfits they picked for me. That was definitely not the stylists fault – they just saw my Instagram feed of the past year where I used to wear colorful and short hotpants and similar things. When I look back I can only shake my head. But this is exactly the reason why clothes and styling have such a high meaning: it’s an expression of our personality. Somebody who takes care of a neat outfit makes a different impression as someone who wears a jogging suit.

I would describe myself as more grown-up now and I got rid of all my colorful hotpants. My closet has mostly blouses and shirts that are all wide-cut and not skin-tight. I wear mostly white, blue or grey clothing, some black and only a few colorful pieces. I love colors but I place more and more value in wearing classy clothes. In my opinion clothing is some kind of art and designers are nothing else but artists. When you take a walk in Puerto Banús here in Marbella you see so much works of art because the boutiques are seriously special!

Don’t get me wrong, I will always be a fan of mixing and I would never dress myself completely in brands. Even all the celebrities know that it’s so much cooler to mix a simple white H&M shirt with your Chanel instead of wearing all brands from head to toe (for your everyday look). I love key pieces that make every outfit special like these Proenza Schouler heels I got from Avenue 32. This outfit looks so coordinated but guess what – this blouse via EDITED costs less than 50 EUR! It’s such a gorgeous white tunica with wide arms and gorgeous details. I personally think shoes and bags are the best key-pieces and I also think that they’re worth their price because they last forever. You can either buy a cheap bag every few months or you buy this one bag that is of higher quality but lasts for years. Quality over Quantity! There are very amazing second hand stores out there and to be honest I like lots of vintage pieces even better than brand new ones.

am strand in weiß

I have also discovered a passion of bathing suits. I went to La Perla and almost fainted because I’ve never seen so many breath-taking designs in one store. That’s where I found this gorgeous classy white swimsuit – isn’t it so much prettier than all these colorful short bikinis where everything is visible and about to fall out (which I see unfortunately too often around here)? There is this wonderful quote by Coco Chanel: ‚Some people think luxury is the opposite of poverty. It is not. It is the opposite of vulgarity. Luxury means having a coat with silk lining but on the inside only. She puts the coat on the chair and the lining may show. Otherwise not. Only the lady herself knows she is wearing silk. There is no need to point it out. This is luxury.‘ When it comes to fashion this is one of my favorite quotes because I am neither a fan of showing off nor of vulgarity (which to me is the biggest faux pas that exists). What do you think about it?


wie einige von euch mitbekommen haben, hat sich mein Look und mein Style in den letzten Monaten ziemlich gewandelt. Wann immer ich mit Stylisten zusammen gearbeitet habe in letzter Zeit, war ich selten glücklich mit der Outfitwahl. Das lag keinesfalls an den Stylisten – die haben sich einfach an meinem Instagramfeed orientiert, wo ich gerne bunte Shirts, bunte Hotpants und lauter anderes buntes kurzes Zeug getragen habe. Wenn ich mich vor einem Jahr anschaue, kann ich nur den Kopf schütteln. Aber genau deswegen haben Klamotten und Styling allgemein so eine große Bedeutung: wir drücken unsere Persönlichkeit aus. Jemand mit einem abgestimmten Outfit macht einen ganz anderen Eindruck als jemand mit einem Jogginganzug. 

Ich bin erwachsener geworden und habe letztens alle meine bunten Hotpants entsorgt. Mein Kleiderschrank besteht aus vielen Blusen, Shirts, die allesamt weich fallen und nicht hauteng sitzen. Ich trage fast nur weiße, blaue oder graue Sachen, selten schwarz und noch weniger selten bunt. Ich möchte auf keinen Fall bunte Sachen schlecht reden (ganz im Gegenteil, ich liebe Farben!), aber ich lege immer mehr wert drauf, dass etwas classy aussieht. Meiner Meinung nach ist Kleidung eine Art Kunst und Designer sind nichts anderes als Künstler. Wenn man hier in Marbella am Puerto Banús lang spaziert, sieht man so viele Kunstwerke, weil die Boutiquen wirklich besonders sind!

Versteht mich nicht falsch, ich finde immer der Mix macht’s und ich würde mich niemals komplett in Marken einkleiden. Sogar alle Celebrities wissen, dass es viel lässiger ist ein einfaches, weißes H&M-Shirt mit einer Chanel zu kombinieren, als mit einem aufgeregten Marken-Shirt. Aber allgemein lege ich immer Wert auf Key-Pieces, die jedes Outfit aufpeppen, wie zum Beispiel diese Schuhe von Proenza Schouler, die ich mir bei Avenue 32 bestellt habe. Dieses Outfit sieht so stimmig aus und dabei kostet die Bluse von EDITED sogar unter 50 EUR! Es ist eine wunderschöne weiße Tunika mit Trompeten-Ärmeln und so tollen Details, die ich für euch versucht habe auf den Bildern festzuhalten. Ich persönlich finde Schuhe und Taschen sind die besten Key-pieces und ich finde auch, dass sie den Preis Wert sind, weil sie einfach Jahre halten. Man kann alle paar Monate eine günstige Tasche kaufen oder man kauft sich einmal eine hochwertigere Tasche, die aber auch ewig hält. Qualität über Quantität! Es gibt richtig tolle Secondhand Shops und um ehrlich zu sein, finde ich viele Vintage-Sachen noch cooler als nagelneue.

schnürr sandalenSHOES – PROENZA SCHOULER (GET HERE)

Ich habe außerdem eine richtige Leidenschaft für Badeanzüge entwickelt. Ich war bei La Perla und bin fast umgekippt, weil ich ungelogen noch nie so viele schöne Sachen in einem Laden gesehen habe. Da habe ich auch diesen weißen, super klassischen Badeanzug gefunden – ist er nicht einfach so viel schöner als diese viel zu knappen Bikinis, wo fast alles rausfällt (was ich hier leider viel zu oft sehe)? Es gibt ein Zitat von Coco Chanel: ‚Luxus ist nicht das Gegenteil von Armut, sondern von Vulgarität. Luxus heißt ein Stoffmantel mit Seidenfutter, aber innen. Man wirft den Mantel auf einen Stuhl, und das Futter kommt zum Vorschein. Sonst nichts. Die Dame allein weiß, daß sie Seide trägt. Sie hat es nicht nötig, darauf hinzuweisen. Das ist Luxus.‘ Wenn es um Mode geht, ist das mein Lieblingszitat, weil ich weder ein Fan von prolligen Marken-Sachen, noch viel weniger von Vulgarität bin (was in meinen Augen das größte modische Fauxpas ist). Was ist eure Meinung dazu?

MY OUTFIT DETAILS

BLOUSE – GLAMOROUS (GET HERE)
SWIMSUIT – LA PERLA (SIMILAR HERE, AFFORDABLE HERE)
SHOES – PROENZA SCHOULER (GET HERE)
SUNGLASSES –  RAY-BAN (GET HERE)
BRACELET – FROMNOLA (SIMILAR HERE)

luftiges kleidweißes kleidsandalen mit holz absätzenholz absatzweißer badeanzugweißes kleid luftig strandoutfitstrandkleidxenia overdose handygeschnürte sandalen

Previous Post Next Post

25 Comments

  • Reply Lauren Ashley Mai 28, 2016 at 15:05

    Stunning photos! Can’t wait to hit the beach this weekend

    XO,

    Lauren Ashley | brownpaperdoll.com

  • Reply Chrissy Mai 28, 2016 at 15:18

    Ohhh Xenia, der Badeanzug ist wirklich so schön! Ich finde, das Badeanzüge oftmals „classier“ aussehen als Bikinis und es ist so toll, wenn vorne alles bedeckt und hinten ein großer Rückenausschnitt ist :) Auch wenn ich als Weißbrot trotzdem meistens Bikinis trage, um mal ein wenig Farbe zu bekommen, haha :D

    Schönen Urlaub weiterhin,
    Chrissy | http://www.arosegoldworld.wordpress.com

  • Reply Hanna Mai 28, 2016 at 15:26

    Liebe Xenia,
    früher habe ich genauso über deine bunten Outfits gedacht, wie du heute. Aber auch mir ist deine Verwandlung aufgefallen. Erst vor ein paar Tagen bin ich in den Tiefen deines Instagram Feeds verschwunden :D Vom Charakter her fand ich dich immer toll; heute beeindruckt mich auch dein Style oder besser gesagt dein Gesamtpaket. Vor allem, dass du classy, aber kein bisschen spießig dabei aussiehst! Besonders deine Haare haben es mir angetan. Ich glaube, es war die beste Entscheidung deines Lebens von lang und künstlich auf kürzer und classy zu gehen :D Und noch eine großes Lob an deine Fähigkeit dich selbst zu reflektieren, auch wenn es grad nur um Äußerlichkeiten geht.
    Ganz liebe Grüße Hanna

  • Reply Ally Mai 28, 2016 at 16:48

    Ich habe auch erst gestern viele viele bunte Teile aus meinem Kleiderschrank verbannt.
    Ich liebe deinen Classy Style und freue mich schon auf den nächsten Shoppingtrip, wo ich meinen Schrank wieder befüllen kann (:

    xoxo Ally

    [allyshiny.blogspot.de]

  • Reply Sandra Slusna Mai 28, 2016 at 20:11

    Der Badeanzug ist der T-R-A-U-M! Ich liebe ihn einfach! Du hast so einen tollen Style und deine Photos, ach was soll ich sagen, du bist einfach perfekt! :D
    http://www.shineoffashion.com/

  • Reply Bea Mai 28, 2016 at 21:54

    Tolles Outfit! Ich kann deine Gedanken wirklich sehr gut nachvollziehen, da man selbst und der eigene Stil eigentlich im ständigen Wandel sind.
    Ich würde heute auch nicht mehr die Kleidung tragen, die vor fünf Jahren noch zu meinem Kleiderschrank gehörten.
    Die Bluse ist unglaublich schön, würde ich auch sofort tragen!

    Liebe Grüße Bea
    http://www.pinkrooms.de

  • Reply Sophie Mai 28, 2016 at 22:49

    Du hast einfach so eine erfrischende Einstellung! Bei manchen Modebloggern sehe ich die Outfits und sehe entweder ein komplett wilden Markenmix aller Luxusdesigner oder Basic Outfits, die ich genau so in die Schule anziehen würde, aber die nichts Einzigartiges ausstrahlen. Dein Stil ist zwar immer auffallend, aber bleibt klassisch und du bist ein echt gutes Beispiel dafür, dass man mit steigender Reichweite seinen Geschmack nicht verlieren muss. Mach weiter so, ich lasse mich gerne von dir inspirieren !
    Liebe Grüße Sophie

  • Reply Anja Mai 28, 2016 at 23:29

    Ein wundervoller Blogpost und ein tolles Outfit! Und ich kann dir nur zustimmen. Ich glaube, dass es ein Teil des Erwachsen-werdens ist, dass man beginnt, mehr auf hochwertige und klassische Kleidung zu achten und weg von den bunten, „schreienden“ Sachen geht. Das spiegelt sich, mMn, auch bei vielen in der Persönlichkeit wieder. Man hört auf, überall nach Anerkennung zu suchen und beginnt, sich auf die Wichtigen Dinge zu konzentrieren und lernt, was wirklich wichtig ist im leben!
    Alles Liebe,
    Anja

  • Reply Katarina Mai 29, 2016 at 0:30

    Hey Xenia :-)
    Ich muss sagen mir ist dein Style Wandel schon länger aufgefallen und es steht dir wirklich toll! Du siehst so sophisticated aus :P :-) Like!
    Liebe Grüße und schönen Urlaub noch

  • Reply Fabienne Maxi Mai 29, 2016 at 8:23

    Liebe Xenia! Ich finde diesen Post echt super, denn ich kann dir bei deinen Worten über Stil nur zustimmen! Ein Outfit das nur aus Designerteilen besteht kann schnell gut aus sehen, aber nur wenn man einen eigen Stil hat kann man auch Zara oder H&M Teile in Kombination mit ausgewählten Designerstücken super aussehen lassen! Ich finde deinen neuen classy Look wirklich toll und sehr inspirierend!

    Liebe Grüße
    Fabienne // http://www.fabiennemaxi.com/wordpress/

  • Reply Jenny Penny Mai 29, 2016 at 9:09

    Liebe Xenia, das ist mal wieder ein toller Blogpost! <3
    Schade das ich meine "Vorurlaubskasse" schon ausgereizt habe. Die Tunika hat es mir wirklich angetan!
    Ich komme immer wieder gerne auf deinen Blog, weil ich weiß das es hier immer was interessantes zu lesen oder sogar zu lernen gibt. Auf den meisten Blogs lese ich nur "Hach wie schön der Sommer ist, da trägt man am besten diese Tunikas (10 Links drunter geklatscht) .... tadaaaaa... fertig!" Deine Meinung zu Mode und das Zitat, waren echt interessant. Weiter so!

    Liebe Grüße, Jenny
    http://www.missjennypenny.de

  • Reply Melissa Mai 29, 2016 at 10:05

    Love your Style! You rock Girl!

  • Reply emma P Mai 29, 2016 at 12:59

    Sehr schöner Artikel!
    Liebe Grüße aus Wien
    Emma von http://www.thecasualissue.com

  • Reply La Caleya Mai 29, 2016 at 13:18

    Lovely pictures!!

    If you want to know cool and hidden places around the coast of Málaga, let me know, I’m from here :)

    http://www.lacaleya.com

  • Reply Marie Ebelt Mai 29, 2016 at 17:42

    Die Bilder sind ein TRAUM ! *_* Ja da hast du Recht ! Man drückt mit Klamotten seine Persönlichkeit aus und der eigene Modegeschmack verändert sich. Ich merke es auch mir, wie mein Geschmack sich verändert. Darum habe ich auch oft das Gefühl ich hätte nix zum Anziehen da. :D
    Ich wünsche dir noch einen tollen Sonntag.
    Liebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

  • Reply Tschok Detsorn Mai 29, 2016 at 23:22

    Wundervolle Bilder liebe Xenia! <33

    xx Tschok | http://www.thedetsornfactory.com

  • Reply Eva Mai 29, 2016 at 23:25

    Gefällt mir richtig gut, dein Style in letzter Zeit ist einfach Top, ich trage auch fast ausschließlich blau und weiß, jedoch auch viel schwarz, in letzter Zeit auch noch zartes Rosa, aber viel mehr Farbe kommt bei mir nicht in den Schrank, das schöne ist, dass so auch wirklich so gut wie alles in meinem Schrank untereinander kombinierbar ist und miteinander harmoniert.
    Liebe Grüße
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de

  • Reply Nicole Mai 30, 2016 at 13:19

    Bitte einen Post zu den schönsten und besten ( und qualitativ hochwertigen) Seidenblusen!!

  • Reply Caro Mai 30, 2016 at 18:17

    Diese Sandalen sind ja echt der Hingucker <3 Liebe Grüße!

    http://www.redchillilounge.com

  • Reply Lasophiae Mai 30, 2016 at 20:16

    Hallo Xenia!

    Ich bin genau deiner Meinung, Key-Pieces werten jedes Outfit auf und man kann das Outfit an sich sehr schlicht halten.
    Styletechnisch bin ich ein echter Fan von dir, deine Kombinationen sind, wie auch diese hier, ein Traum!

    Alles Liebe,

    Laura Sophia von Lasophiae

    http://lasophiae.com

  • Reply aleida Mai 31, 2016 at 16:57

    ah love this. its so refreshing reading your posts and love that you share your opinions with us. its so true. its not about how much money you spend on something but knowing how to dress your body and opting for classy instead of trashy :P

    xo, aleida

  • Reply Sabi Mai 31, 2016 at 22:59

    Super schöne Fotos, ich mag weiß und blau auch total gerne. Sieht einfach immer classy aus. Und der Badeanzug ist ein Traum!
    Lg Sabi
    http://www.smilesfromabroad.at

  • Reply Jelena August 4, 2016 at 10:26

    Beautiful summer look! The PS heels are stunning!!<3

  • Reply Yuliya September 5, 2016 at 13:54

    Du und Milena seid der Grund wieso ich auch langsam zum klassischen Stil wechseln möchte. Ihr habt wirklich tolle Kleidung und mein Freund mag es klassisch auch viel lieber :) Ihr seid eine tolle Inspo <3
    LG Yuliya
    http://www.loveforyu.de

  • Reply Holli Oktober 17, 2016 at 11:25

    Liebe Xenia,

    ich denke, dass e sganz normal ist, dass sich der eigene Stil verändert. Mit steigendem Alter und steigender Erfahrung steigen auch die Ansprcühe (oft ist dann auch das Budget einfach höher). Im Beruf kleidet man sich anders als in der Schule.
    Man reift und ebenso tut es der eigene Stil.

    Mir gefällt das was ich aus deinem Kleiderschrank kenne sehr gut und ich liebe deine Outfit Kombinationen :)

    Es passt einfach so gut zu dir!
    Liebe Grüße

  • Leave a Reply